Wanderreise im Elsass, Mittlere Vogesen

Wandern im ElsassVon Saverne nach Barr, durch die mittleren Vogesen

Diese Wanderung führt Sie durch die Vogesen nach Süden entlang der Burgenkette aus dem 12. Jahrhundert. Auf Ihrer Wanderung genießen Sie das einmalige Panorma auf die Rheinebene und den Schwarzwald.
Nach Hohwald auf ca. 800 m geht es bergab in Richtung Weinberge.

Höhepunkte
-Natur und Landschaft des Regionalparks "Ballons des Vosges"
-zahlreiche Burgruinen aus dem 12. und 13. Jahrhundert
-die schönen und gut markieretn Wanderwege
-die Stadt Saverne
- der freundliche Empfang und die Geselligkeit der Einheimischen

 

 

Anforderungen: +/- 6 Gehstunden / Tag, maximale tägliche Höhendifferenz : 1100 m, für geübte Wanderer.

Dauer: 7 Tage / 6 Nächte , ca. 86 km
Reisebeginn: täglich vom 1.4. bis 1.10.2017

Leistungen:

  • Übernachtungen  in 2* und 3*- Hotels
  • Frühstück
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • Wegbeschreibung auf Deutsch, Französisch und Englisch, Karten und Informationsmaterial +GPS-Daten
  • Abendessen (6x bei gebuchter Halbpension)

Tour Nr. WI-FREL-ER2

  • p.P. im DZ/ÜF:   588,-
  • Einzelzimmerzuschlag:     190,-
  • Halbpension Zuschlag:    145,-
  • Zusatznacht in Saverne (3*)  p.P. im DZ:    62,-
  • Zusatznacht in Saverne (3*) im EZ:     88,-
  • Zusatznacht in Barr  (3*) im DZ:     65,-
  • Zusatznacht in Barr (3*) im EZ     95,-

Anreise
- per Bahn bis Saverne 
- per Auto: freie Parkplätze (nicht überdacht) vor Ihrem Hotel
- Rückfahrt von Barr nach Saverrne (nicht im Preis inbegriffen) möglich mit Taxi oder Zug (Linie Barr-Strasbourg-Saverne.
  Auf Anfrage köännen wir eine Zustaznacht im 3*-Hotel in Strasbourg buchen.

 

jetzt-buchen

Wandern im Elsaß1.Tag: Anreise nach Saverne
Dieses Städtchen mit seinem Sandsteinschloss gilt als das Versailles des Elsass.

2.Tag : Saverne (230m) - Wangenbourg (480m), ca. 18 km
Von Saverne , der schönen kleinen Hauptstadt der Nordvogesen,  steigen Sie auf die Burg Haut-Barr und folgen dem Vogesenkamm von Burg zu Burg bis nach Wangenbourg. Der Blick auf die Rheinebene, Strasbourg und bei klarem Wetter auf den nahen Schwarzwald ist überwältigend. Gehzeit ca. 5,5 Stunden.

3.Tag: Wangenbourg (480 m) - Oberhaslach (270 m) , ca. 15 km
Sie steigen zuerst auf den Schneeberg (961m) und über die „Cascade du Niedeck" hinunter in das Tal von Oberhaslach .Gehzeit ca. 4,5 Stunden.

4.Tag : Oberhaslach (270m) - Klingenthal /Ottrott, ca. 22 km
Sie folgen dem Fernwanderweg GR5 weiter nach Urmatt, wo Sie das Tal des Bruchs überqueren und weiter nach Grendelbruch wandern. Über den Purpurkopf (570m) und den Heidenkopf (787m) erreichen Sie Klingenthal oder Ottrott.
Gehzeit ca. 5,5 Stunden.

5. Tag : Klingenthal / Ottrott - Le Hohwald (560m), ca. 14 km
Seit dem 12. Jhd. wird die berühmte Abtei von St. Odile von zahlreichen Burgen beschützt, einige dieser Burgen liegen heute an Ihrem Weg. Sie werden am diesem Tag einige davon besichtigen, z.B. Kagenfels und Birkenfels. Der GR5 führt Sie nach Kienberg (775m) und dann weiter nach Hohwald.Gehzeit ca. 4,5 Stunden.

6. Tag : Le Hohwald  - Barr, ca. 17 km
Von Hohwald geht es heute zu den Weinbergen und an die Elsässische Weinstrasse. Über einen Waldweg erreichen Sie die Burgen der Winzerdörfer  Speesbourg und Andlau. Weiter geht es nach Mittelbergheim, diese Dorf wurde ausgezeichnet als einer der schönsten Dörfer Frankreichs. Durch die Weinberge geht es weiter nacvh Barr, der Weinhauptstadt des Unterelsass. Gehzeit ca. 4,5 Stunden.

7. Tag : Abreise
Nach dem Früstück Ende der Wandertour oder Verlängerung.

Drucken