Radtour am Hadrianswall

Perhaps the most iconic location along Hadrian's Wall, Sycamore Gap is a mile from Housesteads Roman Fort, as seen in Robin Hood, Prince of ThievesRadtour am Hadrianswall

Diese spektakuläre Radtour verläuft entlang des Hadrianwalls, der Grenze des alten römischen Reichs nahe der heutigen Grenze zwischen Schottland und England. Der Hadrianswall wurde auf Anordnung  des römischen Kaisers Hadrian angelegt und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO.

Auf dieser Radreise durch Cumbria und Northumberland kommen Sie an vielen noch existierenden Teilen des Walls und der Befestigungsanlagen vorbei, wie z.B. Birdoswald Fort, Vindolanda und Segedunum . Sie radeln durch historische Städte und malerische Dörfer wie Carlisle, Hexham und Corbridge.
Die Unterkünfte sind in gut ausgesuchten B&Bs, Gasthöfen oder kleinen familienbetriebenen Hotels. Die Abendmahlzeiten können in Restaurants oder Pubs in der Nähe der Unterkunft eingenommen werden. Oft verläuft die Radroute auf den "National Cycle Network Routes", die so gut ausgeschildert sind, dass Sie selten auf die Karte schauen werden.
Wenn Sie eine Radroute auf ruhigen und verkehrsarmen Sträßchen suchen, dann ist die Hadrianswall - Fahrradtour für Sie wie geschaffen.

Sie können Ihre eigenen Termine wählen.

Dauer: 6 Tage / 5 Nächte
Reisebeginn: Anreise täglich vom 01. April bis 31. Oktober 2017

Anforderungen:
Leichte bis mittelschwere Tour mit gelegentlichen Steigungen. Die täglichen Entfernungen betragen ca. 32 -50 km.

Individuelle Tour 6 Tage/ 5 Nächte
verlängerbar mit C2C-Route oder Nordseeküstenradweg Newcastle-Edinburgh

Leistungen

▪ 5 Übernachtungen + Frühstück
▪ detaillierte Etappenbeschreibung und Kartenmaterial (Sustrans-Karten)
▪ Gepäcktransport
▪ Treffen mit Vertreter des Veranstalters zu Beginn und Ende der Tour
▪ Transfer von Newcastle nach Bowness-on-Solway (inkl. Rad+Gepäck)
▪ Transfers von und nach Newcastle Bahnhof, Fährhafen oder Flughafen
▪ Endtransfer von Tynemouth zurück zur Unterkunft in Newcastle
▪ 24-h- Notdienst

6 Tage / 5 Nächte - Tour-Nr. FI-SKHA6

p.P. im DZ, ab / bis Newcastle  780,-
Einzelzimmerzuschlag      225,-
Fahrradmiete *)  120,-
Zusatznacht Newcastle p.P. im DZ 70,-

*) Marke Giant Roam, 24-Gang,  Wasserflasche, Schloss Reparaturkit,
(wenn Helm + Packtaschen gewünscht, bitte auf dem Anmeldeformular unter "Bemerkungen" erwähnen)

Betreuung
Dies ist eine individuelle Tour, dennoch sind Sie nicht allein auf sich gestellt. Ein Vertreter unseres Vertragspartners wird

- Sie am ersten und letzten Tag treffen
- Sie mit Karten versorgen und das Routenmaterial mit Ihnen durchsprechen
- Sie mit Informationen versorgen betreffend Veranstaltungen in der Gegend während der Tour
- den Transport Ihres Gepäcks veranlassen
- verfügbar sein, sollten irgendwelche Probleme unterwegs auftreten
- Sie am Abreisetag treffen, um die Mieträder entgegenzunehmen und den Transfer für Sie zu
  arrangieren (zum Bahnhof, Flughafen, Fährhafen)   

Sonstige Ausgaben
Wir meinen, dass ein Betrag von ca. €150  ausreichend ist für Lunches, Snacks und die Abendmahlzeiten. Während der Mittagszeit sei hungrigen Radlern die günstigen "pub lunches" empfohlen.

jetzt-buchen

Eigene Anreise:

Fähre
Mit der Fährlinie DFDS von Amsterdam direkt nach Newcastle
Bahn
in ca. 3 Std. von London nach Newcastle, in ca. 9 Std. von Köln oder 11 Std. von Basel
Flugzeug
viele Möglichkeiten via London
Pkw
Dover-Newcastle, ca. 560 km in ca. 6 Std.

Tag 1: Ankunft in Newcastle
Newcastle ist der ausgewählte Startpunkt für Ihre Fahrradreise auf der Hadrianswall Radroute. Mit seinen ausgezeichneten Verkehrsverbindungen -ob Bahn, Fähre, Auto oder Flug- ist es sehr leicht, nach Newcastle zu gelangen. Wenn Sie mit der Bahn, per Fähre oder Flug anreisen, werden Sie am abgeholt und zu Ihrer Unterkunft gebracht. Diejenigen, die mit dem Pkw anreisen, können ihr Fahrzeug an der Unterkunft in Newcastle lassen. Abends haben Sie Gelegenheit, die kulturell interessante City von Newcastle upon Tyne zu besichtigen.

Tag 2: Bowness on Solway -Warwick Bridge, 32 km
Nach dem Frühstück in Ihrer Unterkunft in Newcastle haben Sie ein Treffen mit unserem Partner vor Ort und werden nach Bowness-on-Solway zum Anfang des Hadrians Wall Radweg gebracht. Das Dorf befindet sich am atemberaubenden Solway Fjord ( klassifiziert als " Area of Outstanding Natural Beauty"). Sie genießen einen herrlichen Blick auf Schottland. Die Gegend ist auch ein Paradies für Flora und Fauna. Dieser erste Radeltag geht auf ebenen Wegen entlang des Solway Fjords und umgeht dann Carlisle. Bei genügend Zeit bietet sich ein Besuch dieses Städtchens an (Tuille House, Museum and Art Gallery, Carlisle Castle) Sanft gewellt führt der Weg nun nach Warwick Bridge; dieser Abschnitt entlang des Flusses ist sehr malerisch.

Tag 3: Warwick Bridge - Twice Brewed, 48 km
Ihre heutige Radetappe führt Sie zunächst nach Lanercost mit seinem eindrucksvollen Kloster und nach Gilsland. Kurz vor Birdoswald Roman Fort gibt es einen guterhaltenen Abschnitt des Hadrian Walls. In der Nähe Thirwall Castle (14. Jhdt., aus römischen Steinen gebaut) sowie die Ruinen der römischen Brücke bei Willowford, alles ist einen Besuch wert. Es geht etwas bergauf und Sie kreuzen die Pennines Wasserscheide. dann geht es leicht abwärts nach Haltwhitle im South Tyne Valley. Falls Sie eine Pause benötigen und vielleicht einen Tee: Hier gibt es viele "tea shops". Über Smith's Shield radeln Sie auf idyllischen Wegen zu Ihrer Unterkunft in Twice Brewed.

Tag 4: Twice Brewed - Newburn, 50 km
Nach dem Frühstück starten Sie Ihren Tag mit einer anregenden Abfahrt nach Vindolanda; eine alte römische Grenzstation und ein "Muss" für diejenigen auf den Spuren der römischen Geschichte und Kultur. Über 2000 Schrifttafeln wurden hier gefunden, eines der frühesten geschrieben Archive in der britischen Geschichte. Eine fast vollständiger Rückblick des römischen Lebens aus der Zeit des Hadrian Walls. Ein kleiner Umweg in Richtung Housesteads vermittelt einen überragenden Blick auf Vindolanda und die klassische Hadrianswall Szenerie. Ein kleiner Aufstieg führt Sie nach Crindledykes (dem höchsten Punkt (263 m) der Route. Sie radeln weiter Richtung Fourstones und kommen dann durch den Marktflecken Hexham sowie weiter in die alte Garnisionsstadt Corbridge. Im einem idyllischen Tal geht es nach Prudhoe und weiter durch die hübschen Dörfer Ovingham und Wylam. Sie überqueren zweimal den River Tyne twice und folgen dann einem alten Ochsenweg, bevor es wieder an die Ufer des Tynes geht.

Tag 5: Newburn - Tynemouth, 33 km
Lassen Sie sich Zeit auf diesem letzten Radeltag, an dem Sie an vielen berühmten Brücken vorbeikommen, alte und neue. Etwas besonderes ist die "blinzelnde" Millennium Bridge, die erste Brücke in England, die um die Längsachse durch ihre Angelpunkte rotiert werden kann. Wenn Sie mehr an römischer Geschichte interessiert sind: Am "Wallsend", also buchstäblich am Ende des Walls, haben Sie das Segedunum Roman Fort Museum . Sie radeln weiter nahe am Fluß und erreichen die " Fish Quays of North Shields" wo Sie auf einen lebhaften Hafen stoßen sowie die besten fish & chips der Gegend.Sie sind nun an der eigentlichen Mündung des Tyne und damit fast am Ziel, Tynemouth. Der Moment ist gekommen, um das Vorderrad ins Nordseewasser zu dippen, um Ihre Leistung gebührend zu feiern, bevor Sie in Ihr Hotel in Newcastle zurückkehren.

Tag 6: Abreise von Newcastle
oder Verlängerung z.B. mit der Tour C2C, von Newcastle an die Irische See oder einer Tour entlang des Nordseeküstenradwegs nach Edinburgh. Bitte anfragen!

Drucken