Beschreibung

tour buchen

Geführte Tour 7 Tage / 6 Nächte davon 4 Nächte im Zelt

Diese Bären und Wildbeobachtungen finden im Rahmen eines nationalen Schutzprogrammes für die Wildtierpopulation in Tadschikistan statt. In diesem Projekt werden vor Ort die lokale Bevölkerung und Familien eingebunden.

Genießen Sie zunächst die spektakulärste Bergkulisse mit herrlicher Gastfreundschaft in der Pension in der Darvoz Conservancy. Sie werden dann die folgenden 4 Nächte mit Camping verbringen. Die Campingausrütung wird an ihrem Übernachtungsplatz sein. Tagsüber haben Sie ausschlieslich Ihr persönliches Gepäck zu tragen. Hierfür können Sie bei Bedarf auch einen Esel mieten.

Der September ist der beste Monat, um Fotos von Braunbären zu machen, da diese sich den Winterspeck anfressen müssen und somit sehr aktiv sind. Sie sehen, wie sie Walnüsse pflücken und essen,danach machen sie ein Nickerchen in den Bäumen. Im letzten Jahrzehnt und der Forschungsarbeit in diesem Gebiet, haben die Guides die Braunbären genau beobachtet, damit sie wissen, wann und wie sie zu sehen sind.

 couple bears           bear under the sun        Untitled

Ethik in der Tierfotografie

Für viele unserer Besucher kann das Beobachten und Fotografieren bestimmter Tierarten einmalig sein. Unsere Guides und Ranger werden ihre Arbeit ernst nehmen und führen Sie in zu Ihrer Wildlife-Fotografie in bester professioneller Weise, so dass es für Sie unvergesslich ist.

Wir nehmen die Sicherheit unserer Besucher ernst und unsere Guides führen Sie nur zu Orten, wo es sicher ist.

Unser Guide kann zu Ihrem Wunsch, dieses bestimmte Tier zu fotografieren, nein sagen, wenn er eine Gefahr sieht, der Sie ausgesetzt sein könnten.

Der wichtigste Faktor in der Tierfotografie ist die Ethik. Wir nehmen die richtige Ethik sehr ernst. Wir füttern die Tiere in keiner Weise, um sie zu fotografieren. Unsere Bilder werden unter natürliche Einstellungen und Voraussetzungen mit minimalen Auswirkungen auf den Lebensraum aufgenommen. Wir nehmen alles wieder mit, was wir mitgebracht haben, außer unseren Fußspuren.

Reisezeitraum: Wir können diese Tour von März bis November anbieten;

Gruppengröße / Mindestteilnehmer: Touren können individuell oder für Gruppen organisiert werden.

Die Standard-Gruppengröße für Rucksacktouren in Shamshiddin Shohin und Darvoz Regionen ist 3 Gäste und 1 Guide. Wegen steilem Gelände und der Exposition in den Bergen kümmern wir uns um Ihre Sicherheit. Wenn wir größere Gruppen haben, teilen wir sie in maximale Gruppengrößen von 6 Gästen und 2 Guides auf. Auf diese Weise reisen wir nicht in einer großen Gruppe und kommen uns nicht gegenseitig in den Weg.

Was ist inbegriffen

  • Alle Mahlzeiten sind inklusive Frühstück, Mittag- und Abendessen.
  • Snacks sind ebenfalls vorhanden.
  • 6 ÜN, davon 4 als Camping
  • Professionelle und sachkundige Führer führen die Wanderungen.
  • Notfallausrüstung einschließlich einer Erste-Hilfe-Ausrüstung und Satellitentelefon.
  • Transfer vom / zum Flughafen Dushanbe

Mahlzeiten: Was zu erwarten ist

Die meisten unserer Wanderungen umfassen eine Vielzahl von Mahlzeiten, um unseren Körper mit genügend Kohlenhydraten zu versorgen,

Proteine ​​und Fette. Wir haben in der Regel Nudeln, Reis, Wurst, Käse, Haferflocken, Dosenlinsen und Bohnen, Zucker und Brot. Wir tragen auch frisches Gemüse und können Vegetarier leicht versoren.

Darüber hinaus haben wir Snacks wie Trockenfrüchte, frisches Obst, Schokoriegel.

Die Pause beinhaltet heißen Kaffee und Tee.

Was ist nicht inbegriffen?

  • Kleidung, Regenkleidung und Schuhe
  • Sonnenschutz, Toilettenartikel und persönliche Gegenstände
  • Wasserflaschen und eine Stirnlampe oder eine
  • individuelle An- und Abreise

Mitzubringen:

  • Wasserflaschen
  • Scheinwerfer oder Taschenlampe
  • Sonnencreme,
  • Toilettenartikel
  • Warme Kleidung
  • Wanderstöcke

Kleidung :

Wir werden Ihnen per E-Mail mitteilen, welche Art von Ausrüstung Sie je nach Jahreszeit mitbringen möchten. Die Sommer sind normalerweise warm in Zentral-Tadschikistan; wenn man jedoch in höhere Höhen geht (über 2500m / 8200ft) werden Sie warme Kleidung benötigen, einschließlich eines Pullovers und einer winddichten Jacke.

Sicherheitsaspekte:

Ihre Sicherheit hat für uns oberste Priorität. Wir bringen Sie nur mit erfahrenen Ranger auf Ihre Wanderung.

Die meisten unserer Ranger sind lokal und arbeiten seit 8 Jahren oder länger in ihrem Bereich.

Unter Umständen müssen wir wegen des Wetters Ausflüge absagen oder Ausflüge vorzeitig abbrechen.

Veranstalter: Vertragspartner in Tadschikistan

REISEÜBERSICHT

Stil: Wandern / Camping / Wildbeobachtung und Fotografie

Schwierigkeit: 3-4

Ort: Region Darvoz in Tadschikistan

Entfernung: variiert

Dauer: 7 Tage

Leistungen, Termine & Preise

Reisezeitraum: Wir können diese Tour von März bis November anbieten;

Gruppengröße / Mindestteilnehmer: Touren können individuell oder für Gruppen organisiert werden

PREISE:

1 Person: 1350,00 €

2 Personen: 850,00 € pro Person

3 Personen: 685,00 € pro Person

4 bis 6 Personen: 540,00 € pro Person

Leistungen:

  • Der Preis beinhaltet alle Mahlzeiten vom Frühstück am ersten Tag bis zum Mittagessen am letzten Tag.
  • Transport von Duschanbe zum Ziel und zurück.
  • Unterkunft vor Ort
  • die Campingausrüstung für die Reise.

Was ist inbegriffen

  • Alle Mahlzeiten sind inklusive Frühstück, Mittag- und Abendessen.
  • Snacks sind ebenfalls vorhanden.
  • Professionelle und sachkundige Führer führen die Wanderungen.
  • Notfallausrüstung einschließlich einer Erste-Hilfe-Ausrüstung und Satellitentelefon.
  • Transfer vom/zum Flughafen Dushanbe

Was ist nicht inbegriffen?

  • Kleidung, Regenkleidung und Schuhe
  • Sonnenschutz, Toilettenartikel und persönliche Gegenstände
  • Wasserflaschen und eine Stirnlampe oder eine
  • individuelle An- und Abreise

Mietgegenstände Preise in € pro Tag

  • Schlafsack 3,00
  • Isomatte / Matratze 3,00
  • Zelt 5,00
  • Kochherd (Primus) 5,00
  • Pferd 30,00
  • Yak 30,00
  • Esel 15,00

Anreise

Eigene Anreise:

Den Flughafen Dushanbe erreichen Sie von nahezu allen deutschen Flughäfen mit einem Zwischenstopp. Der Flughafen wird international, national und regional von den beiden tadschikischen Fluggesellschaften Somon Air und Tajik Air bedient. Zudem fliegt Atlant-Soyuz Airlines, Rossiya und S7 Airlines zu verschiedenen russischen Städten, Avia Traffic Company und die Fluggesellschaft Kyrgyzstan nach Bischkek, China Southern Airlines nach Ürümqi, Kam Air nach Kabul, Iran Aseman Airlines in den Iran, SCAT nach Almaty, Tatarstan Airlines nach Kasan und Turkish Airlines nach Istanbul

Wo treffen Sie die Guides?

Aufgrund seiner gebirgigen Natur und geographischen Abgeschiedenheit kann ein Taxi teuer sein. Wir nutzen die Dienste erfahrener Fahrer, die mindestens 5 Jahre auf einer solchen Straße gefahren sind.

Wenn Sie eine Tour mit uns buchen, können wir Sie vom internationalen Flughafen Duschanbe abholen. Wir bringen Sie zum Ort Ihrer Tour. Wir arrangieren Autos von Duschanbe nach Shamsiddin Shohin, Darvoz (GBAO / Pamir-Region) und andere Regionen Tadschikistans. Wir benutzen nach Möglichkeit auch ziemlich neue Fahrzeuge, um sicherzustellen, dass unsere Kunden ihre Reise genießen. Wir berechnen 0,85 US-Dollar pro Kilometer und Tagessätze von 15 US-Dollar für den Fahrer. Nennen Sie uns Ihren Ankunftsort und wir machen Ihnen ein Angebot für Ihren Transfer.

Bis zu Ihrem Zielort werden hierfür zusätzliche Kosten entstehen.

Selbstfahrer: Wenn Sie bereits in Tadschikistan sind, können wir Transport für Sie mit zusätzlichen Kosten organisieren, oder wir können Ihnen die Adresse geben, damit Sie selbst kommen können.

 

Über das Projekt

Ein langfristiges Multi-Facetten-Projekt

Der Tourismus in diesen Wildschutzgebieten unterstützt die Schaffung von lokalem Einkommen sowie das Bewusstsein für den Wert intakter Ökosysteme und wild lebender Tiere. Nicht-extraktive Nutzung, d. H. "Öko" -Tourismus, kann jedoch die Ausgaben für das Management der Naturschutzgebiete nicht decken. Aus diesem Grund wird nachhaltiger Jagdtourismus auf der Grundlage einer Quotenregelung, die durch Überwachung der Wildtierbestände sehr konservativ festgelegt ist, als wichtige Einnahmequelle für das Naturschutzmanagement und für die Unterstützung der lokalen sozioökonomischen Entwicklung angesehen. Letztere motiviert andere Gemeindemitglieder, den Schutz von Wildtieren durch die in der Gemeinde ansässigen privaten und von NGOs betriebenen Naturschutzeinrichtungen zu unterstützen.

Der Schwerpunkt des Projekts liegt auf den vier in Tadschikistan vorkommenden Berghuftierarten - Steinbock, Markhor, Urial und Argali (Marco-Polo-Schaf), im Kontext der von ihnen bewohnten Ökosysteme und des sozioökonomischen Kontexts. Zentraler Ansatz ist die direkte Zusammenarbeit mit den unmittelbaren Nutzern - traditionellen Jägern, lokalen Initiativen, privaten Schutzgebieten und Jagdkonzessionären. Das Projekt arbeitet aber auch mit wissenschaftlichen Instituten und staatlichen Naturschutz- und Forstbehörden zusammen und bringt so unterschiedliche Interessengruppen zusammen. Durch die Einbeziehung junger Wissenschaftler und Experten staatlicher Stellen wurden lokale Kapazitäten aufgebaut und die lokalen Partner setzen die Arbeit fort.

Das Projekt unterstützt die Entwicklung nachhaltiger Managementsysteme durch lokale private Organisationen und lokale NGOs in Pilotgebieten. Ein zentrales Thema ist die Unterstützung der Zuweisung langfristiger Rechte und Verantwortlichkeiten für bestimmte Benutzer in bestimmten Bereichen. Das Projekt unterstützt die Kapazitätsentwicklung lokaler Partner, insbesondere im Bereich Schutz und Monitoring sowie Managementplanung, um ihnen die nachhaltige Bewirtschaftung ihrer Jagdgebiete und Wildtierbestände zu ermöglichen. Mit finanzieller Unterstützung der GIZ, Panthera und anderer Partner stellte das Projekt den lokalen Organisationen, die sich um die Erhaltung von Schutzgebieten kümmern, die notwendige Ausrüstung zur Verfügung.

Einkommen aus Wildtieren durch "Öko" -Tourismus und nachhaltige Jagd, sowohl von Jagdtouristen als auch von Einheimischen, sind starke Anreize für den Schutz, die Rehabilitation und nachhaltige Nutzung der Huftierpopulationen und die Erhaltung der Lebensräume, auf die sie angewiesen sind. Auch andere Artenvielfalt wie Schneeleoparden, andere Karminoren, Greifvögel und viele andere Arten profitieren von dem gemeindebasierten Naturschutzmanagement. Die vorgeschlagenen touristischen Möglichkeiten sind alle direkt mit den Gebieten verbunden, in denen das Projekt aktiv ist und deren Verwaltungsorganisationen der Jagd- und Naturschutzallianz von Tadschikistan (H & CAT) beigetreten sind.

tour buchen