Individuelle Tour

tour buchen

Beschreibung

Anforderungen: Anspruchsvolle Tour mit steilen Strecken, die jedoch mit einiger Kondition zu bewältigen sind. Die durchschnittliche Tagesstrecke beträgt zwar nur etwa 40 km, kann aber dennoch sehr anstrengend sein. Aus diesem Grund sollten Sie für diese Tour in einer sehr guten physischen Verfassung sein. Der Zugtransfer von Florenz nach Certaldo (Variante) ist nicht im Preis inbegriffen (ca. 50 min, ca. 7 EUR pro Person + Rad).

Dauer: 8 Tage / 7 Nächte / ca. 195 km

Reisebeginn: jeden Samstag vom 28. März bis zum 10. Oktober 2020

Sondertermine mit mindestens 5 Personen

Unterkunft: Kleine, gemütliche 2/3***-Hotels, B&Bs und Agriturismo.

Leistungen

  • 7 Übernachtungen
  • Frühstücksbuffet
  • Gepäcktransport
  • Routenbeschreibung und Kartenmaterial
  • Servicehotline.

Tourprogramm

1.Tag: Siena
Ankunft in Siena.

2. Tag: Siena – Radda in Chianti (45 km)
Von Siena aus führt Sie Ihre Radtour Richtung Norden zum reizvollen Dörfchen Radda in Chianti. Die Überreste der alten Stadtmauer zeugen von der historischen Bedeutung, die Radda im langewährenden Wettkampf mit Florenz und Siena hatte.

3.Tag: Radda in Chianti – Greve (40 km)
Heute radeln Sie durch die sanften toskanischen Hügel nach Greve. Genießen Sie das wundervolle Panorama!

4.Tag: Greve – Florenz (40 km)
Florenz, die Hauptstadt der Toskana, erstreckt sich an den Ufern des Arno, zwischen der Adria und dem tyrrheneischen Meer. Die Stadt ist ein wahres Schmuckstück, das in sich alles vereint, was man an Italien liebt: Kultur, Kunst und Natur. Entdecken Sie an jeder Ecke die Wunderwerke der italienischen Renaissance.

5. Florenz – Tavarnelle (40 km)

Das Dorf Tavarnelle hat römische Wurzeln und wurde nach den alten Tavernen benannt, die entlang der Straße von Florenz nach Rom Unterkunft und Erfrischung boten.

6. Tavarnelle – Colle Val D’Elsa (45 km)

Von Tavarnelle führt der Weg nach Colle Val D’Elsa, das im Herzen der Toskana an der Via Francigena liegt. Unterwegs kommen Sie an Certaldo vorbei, das zum größten Teil aus dem Mittelalter erhalten geblieben ist. Weiter auf der Strecke entdecken Sie San Gimignano, mit seinen vielen Türmen.

7.Tag: Colle Val d'Elsa – Siena (40 km)
In Siena endet Ihre Radreise durch die Toskana. Siena ist  nicht nur eine der faszinierenden Städte der Toskana sondern auch landschaftlich besonders reizvoll gelegen. Das Herz der Stadt bildet die Piazza del Campo, Austragungsort des berühmten alljährlichen Pferderennens Palio.

8.Tag: Siena
Abreise nach dem Frühstück oder Verlängerung.

Termine & Preise

Tour-Nr. FI-ITGL-TO

Saisonzeiten

Saison 1: 28.3 - 10.4 und 26.09 - 10.10.2020

Saison 2: 11.4 - 15.5 und 6.9 - 25.9.2020

Saison 3: 16.5 - 5.9.2020

8 Tage / 7 Nächte / ca. 195 / 255 km  

Individuelle Tour Kat A *) 
Saison 1 630,- 

Saison 2

Saison 3

710,- 

750,-

EZ-Zuschlag 200,-
Leihrad 85,-
Elektrorad 195,-
Helmmiete 15,-
*) Kat. A 3*-Hotels ( in Colle Val d'Elsa
manchmal ein gemütliches B&B
Zusatznächte, p.P.
Siena DZ
EZ
60,-
90,-
Ermäßigung für
3.Person im Zimmer
100,-

Nicht im Preis enthalten:

Kurtaxe (ca. 10-15 €), zahlbar vor Ort,
Zugfahrt Florenz-Certaldo
(ca. 50 Min., 10 € p.P.)

Anreisemöglichkeiten

Eigene Anreise:

Fluganreise:
Siena ist mit folgenden Flughäfen gut verbunden (70-115 min.):
Florenz (FLR), Pisa (PSA).

Flüge u.a. bei:
www.ryanair.com
www.tuifly.com
www.germanwings.com
www.airdolomiti.it

Karte


Karte

tour buchen