Radtour Great Glen

Foot suspension bridge and river Ness, Inverness, Highland, Scotland.Von Inverness nach Pitlochry

8-tägige individuelle Radreise von Ort zu Ort

Genießen Sie eine spektakuläre Radtour auf dem berühmten Radwanderweg Great Glen Way. Sie starten in Inverness, der Haupstadt der Highlands (vielleicht taucht Nessie am Loch Ness auf) und radeln durch die schottischen Highland nach Pitlochry. Teils entlang des Caledonischen Kanals und an den Ufern etlicher tiefblauer idyllischer Lochs entlang kommen Sie nach Fort Williams am Fuße des Ben Nevis (Schottlands höchster Berg).

Sie radeln durch blühende Hochmoore und erleben Natur pur, wo Wildkatzen und Fischadler keine Seltenheit sind. Auf idyllischen Wegstrecken geht es durch grandiose Landschaften mit zerklüfteten Berggipfeln. In der Ferne hören Sie Dudelsackklänge, vielleicht genießen Sie abends in den Pubs den feinherben Rauchgeschmack eines Scotch Malt Whisky.

Minimum: 2 Reiseteilnehmer

Beginn jeden Freitag, Samstag und Sonntag vom 01. April bis 29. Oktober 2017

8 Tage / 7 Nächte
236 km, - Reisecode: FI-SCGG

Bed & Breakfast für 7 Nächte

im Doppelzimmer, individuelle Tour ab Inverness: 665,-
Einzelzimmerzuschlag: 205,-
Zusatznacht p.P. im DZ: 55,-
Zusatznacht im EZ: 85,-

3/4 Sterne Hotels für 7 Nächte

im Doppelzimmer, individuelle Tour ab Inverness: 1035,-
Einzelzimmerzuschlag: 310,-
Zusatznacht p.P. im DZ: ab 80,-
Zusatznacht im EZ: ab 100,-

Falls die Unterkunft im Hotel gewünscht ist, bitte auf dem Anmeldeformular im Feld "Bemerkungen" eintragen.

Fahrradmiete

Radmiete**): 100,-
Radmiete Zusatztag: 18,-

**) 24 Gang-Trekking-Rad,
Marke Gary Fisher, Trek oder Schwin
Schaltung: Gripshift / Rapid Fire ausgerüstet mit:
Vordergabel und Sattelstütze gefedert, Schutzbleche, Gepäckträger hinten, Ständer, Flaschenhalter, Satteltaschen hinten, Helm, Pumpe, Reparaturkit, Schloss, Kartenhalter, Radcomputer, Wasserflasche.
Jugendräder sind mit 21-Gang.

Leistungen individuelle Radtour

  • Unterkunft als B&B- (Bed & Breakfast) in 3 –oder 4-Star-Gästehäusern oder 3/4 Sterne Hotels, *)Twin/ Double / oder Einzelzimmer mit Dusche/WC
  • Gepäcktransfer (max. 15 kg p.P.)
  • Hilfe bei Notfällen
  • Bahnfahrkarte Fort William - Rannoch am 6. Tag
  • ausführl. Routenbeschreibung
  • Kartenmaterial

Nicht enthalten: Mittag- und Abendessen, Eintritte für Schlösser

Anreisemöglichkeiten:

eigene Anreise
Per Flugzeug nach Inverness/Aberdeen/Edinburgh/Glasgow
Mit dem Zug mit Scotrail. Mit dem Bus mit Citylink
Parkplätze für Autos vorhanden

jetzt-buchen

1.Tag: Ankunft Inverness
Sie erhalten Ihr Fahrrad sowie weiteres Informationsmaterial. Ein Besuch des Garrison Castle Encounter bringt Sie zurück in das Jahr 1745 und die Jakobiner Rebellion.

2. Tag: Inverness-Drumnadrochit, 39 kmUrquhart Castle commands great views of Loch Ness and can be found beside the village of Drumnadrochit.
Sie verlassen Inverness im Flusstal. Durch Hochmoore geht es auf ruhigen Nebenstraßen nach Drumnadrochit. Hier können Sie die Loch Ness Monster-Ausstellung sowie das zerstörte Castle Urquhart besuchen. 

3. Tag: Drumnadrochit-Fort Augustus, 37 km
Sie folgen dem Great Glen Fahrradweg mit dem herrlichen Blick auf Loch Ness und die Berge in der Umgebung. In den Wäldern können Sie Dammwild oder Goldadler beobachten und erreichen schließlich das Südende des Lochs bei Fort Augustus. Das Benediktinerkloster wurde 1867 von Mönchen aus Regensburg gegründet, deren Kloster eine schottische Gründung des 11.Jh. war.

4. Tag: Fort Augustus-Fort William, 55 km
Auf idyllischen Treidelpfaden geht es entlang des Caledonischen Kanals. Sie erreichen die Schleusen der Neptun Treppe in Banavie und Sie gelangen auf einsamen Waldwegen schließlich nach Fort William, am Fußes des mächtigen Ben Nevis (größter Berg Schottlands, 1334 m) gelegen.

5. Tag: Ruhetag Fort William
Fort William ist eine alte Festungsstadt. Sie können einen Ausflug mit der malerischen West Highland Eisenbahn nach Mallaig machen, den Ben Nevis besteigen oder die vielen Radwege im Leanachan Forest erkunden.

6. Tag: Fort William-Pitlochry, 37 km
Sie vermeiden die verkehrsreichen Straßen, indem Sie eine abwechslungsreiche Zugfahrt durch das raue und verlassene Rannoch Moor nach Rannoch Station unternehmen. Per Rad geht es dann entlang des Loch Rannoch nach Tummel Bridge. Anschließend geht es weiter nach Pitlochry.

7. Tag: Ruhetag Pitlochry, 22 km / 45 km
Sie haben eine kurze Tagestour entlang des malerischen Loch Tummel in das reizvolle viktorianische Städtchen Pitlochry. Alternativ können Sie auch eine längere Strecke nördlich über Calvine und Blair Atholl radeln. Besuchen Sie Blair Castle mit seinen 32 voll möblierten Räumen. In Pitlochry können Sie sich noch mit Souvenirs eindecken oder Sie besuchen eine der zwei Distillerien. Oder fahren Sie zur historischen Katedrahle von Dunkeld am Fluss Tay.

8. Tag: Rückreise
Abreise von Pitlochry. Per Bahn erreichen Sie Edinburgh oder Glasgow in weniger als zwei Stunden.

Drucken